Ergotherapie und Physiotherapie | Physiotherapie
386
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-386,page-parent,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Physiotherapie

Unsere Therapieangebote im Überblick

Bobath-Therapie

Das Bobath-Konzept wird bei der Therapie neurologischer Erkrankungen eingesetzt. Es wurde speziell für Patienten mit Läsionen des ersten motorischen Neurons, z.B.Hemiplegien, entwickelt. Nach einer ausgebreiteten neurologischen Untersuchung erfolgt eine Analyse des erhalten gebliebenen Zustandes und entstandener Abweichungen.

CMD Kiefergelenkbehandlung

Beim Gesunden besteht ein ausgewogenes Zusammenspiel zwischen Kiefergelenken, Kaumuskeln und Zähnen. Ist dieses Zusammenwirken gestört, spricht man in der Fachsprache von einer Cranio-Mandibulären Dysfunktion (CMD).

Krankengymnastik

Die moderne Physiotherapie, die lange Zeit mit dem Begriff „Krankengymnastik“ bezeichnet wurde,
bietet wirkungsvolle Therapien, mit denen sich unterschiedliche Krankheiten behandeln lassen.
Physiotherapie heißt, dass der ausgebildete Therapeut sein manuelles Können mit bewährten physikalischen Reizen wie Kälte, Wärme oder elektrischen Impulsen kombiniert.

Manuelle Lymphdrainage

Mit Lymphdrainage werden verschiedene Techniken bezeichnet, die dazu beitragen sollen,die gegebenenfalls angestaute Lymphflüssigkeit und die darin enthaltenen Proteine wieder in den Blutkreislauf zu bringen.
Der bei der Manuellen Lymphdrainage ausgeübte Druck ist äußerst sanft, denn die Lymphbahnen sind ganz fein. Der behandelnde Therapeut vollführt oft kreisende oder wellenförmige Bewegungen.

Medizinische Massage

Die Massage dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.

Physiotaping

Vor rund 30 Jahren entwickelte der japanische Chiropraktiker Kenzo Kase ein spezielles Pflaster: hochelastisch, atmungsaktiv und hautfreundlich. Wie eine zweite Haut dehnt sich das Tape und zieht sich wieder zusammen, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Dabei wirkt es schmerzlindernd und stoffwechselanregend.

Myofasziale Triggerpunkt-Therapie

Kleine Verletzungen in der Muskulatur, wie sie zum Beispiel beim Muskelkater oder bei leichten Muskelzerrungen auftreten können, führen manchmal zu Triggerpunkten.

Wärme | Naturmoor

Wärmeanwendungen

 

  • zur Tonussenkung der Muskulatur bei starken Verspannungen
  • zum Ödemabbau bei schmerzhaften Muskelansatzreizen und chronischen Schwellungen
  • zur Durchblutungssteigerung

Fussreflexzonen-Therapie

Der Fußreflexzonenmassage wird nachgesagt, dass sie eine aus China, Ägypten und Indien stammende Kunst ist, deren Grundlage in dem Glauben liegt, dass die Zonen an den Fußsohlen mit den unterschiedlichsten Organen und Körperteilen korrespondieren.

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie dient in der Medizin der Behandlung von Funktionsstörungen
des Bewegungsapparats (Gelenke, Muskeln und Nerven).

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf